Was bisher geschah…

Wow! Zwei Jahre. Zwei Jahre lang habe ich hier nichts mehr geschrieben. Erst kam es schleichend. Ein Posting darüber, dass ich seltener zum Schreiben komme. Welch Ironie. Verschollen im Vollzeit-Tunnel hieß der Text. Ein Lebenszeichen, das nun auch schon so lange her ist. Dann hab ich die Seite auf privat gestellt. Ich wollte nicht, dass mein Blog-Baby hier so einsam und verlassen im Netz herumsteht. Wie ein Mahnmal der Nachlässigkeit. Eine vernachlässigte Freundin, der man schon so lange keine Beachtung geschenkt hat, dass man sich schämt, dass es sie überhaupt gibt, weil man selbst die Bezeichnung „Freundin“ schon lange nicht mehr verdient hat.

Bloggerin. Das war ich plötzlich nicht mehr. Es gab einfach im realen Leben viel zu viel zu tun. Social Media wurde mir irgendwann zu viel. Anfangs fand ich den Austausch und Input noch spannend und beflügelnd. Später dann wurde Twitter für mich wie ein schwarzes Loch. Das Leben der Anderen zu beobachten, in den Alltag von Menschen so krass einzutauchen, obwohl man diese nicht kennt, das war irgendwann sehr befremdlich. Und vor allem war es für mich eins: ein absoluter Zeitfresser.

Tja und dann war das eigene Leben auch irgendwie so viel wichtiger. Spoileralarm: Ich wurde erneut schwanger! Yippie! Und musste nun Morgenübelkeit mit Vollzeitberufstätigkeit unter einen Hut bringen. Und seit April 2018 ist unsere zweite Tochter da! Ein Wirbelwind. So anders und doch ihrer Schwester so ähnlich. Der Hammer! Die Elternzeit von 16 Monaten ging so wahnsinnig schnell vorbei, dass es mir jetzt schon wieder so weit weg vorkommt. Und jetzt: Berufstätig mit zwei Kita-Kindern und stets am Limit mit Themen wie Vereinbarkeit, Schlafmangel und den 1000 Bällen, die man gleichzeitig in der Luft halten muss. Der tägliche Wahnsinn eben.

Und nu? To blog or not to blog ist hier die Frage! Das Schreiben habe ich immer vermisst. Den Trubel rund ums Bloggen nicht. Deswegen gibt es vielleicht eine Muddi light. Ich versuche es mal. Vielleicht sind ja ein paar von Euch noch an Bord.