Der Trittbrett-Papa

Erst kürzlich berichtete ich von dem Phänomen, dass mein Mann der Held ist, sobald er mit unserer Tochter vor die Tür geht und jede Menge anerkennende Blicke, viel Lob und oftmals auch Gratis-Brötchen einheimst. In den Genuss dieser maximalen – vor allem weiblichen – Aufmerksamkeit kommen natürlich auch die Freunde meines Mannes, die ihn auf den Touren mit dem Töchterchen begleiten. Und das kommt nun immer häufiger vor.

Ich wundere mich ein wenig, wie gerne mein Mann in letzter Zeit mit der Kleinen spazieren und Kaffeetrinken geht und wie gerne er dabei von Freunden begleitet wird. Vor allem ein Kumpel ist ganz fasziniert von der Aura, die einen Papa mit Kinderwagen umgibt. Sobald die Sonne lacht, die Frühschicht vorbei ist und sich Kaffeedurst bei den Herren einstellt, geht es los. „Ich treff mich nachher noch mit CrazyEyes* in der Stadt. Ich würde die Kleine gerne mitnehmen“, höre ich meinen Mann dann beiläufig sagen. „Entlastet dich ja auch!“, schiebt er meist noch hinterher. Stimmt ja auch.

Letztens kamen Papa und Töchterchen entzückt und gut gelaunt von einem mehrstündigen Ausflug mit Kumpel CrazyEyes wieder. Mein Mann schwärmte, wie toll es war. Sie hätten in der Sonne in einem ultra hippen Café gesessen und alle Gäste wären hin und weg von der Kleinen gewesen. Ständig wären sie angesprochen worden. Auch beim anschließenden Spaziergang sei es einfach super gewesen. Gerne habe der Kumpel auch mal den Kinderwagen geschoben und meinem Mann so ein wenig Entlastung gegönnt. Ich musste schmunzeln, als mein Mann mir erzählt, dass sie solche Ausflüge jetzt häufiger machen wollen.

Kinder machen anscheinend sexy. Zumindest Männer. Das wäre vielleicht eine Geschäftsidee: Kinderwagenverleih für Single-Männer. Es besteht allerdings akute Erklärungsnot, wenn rauskommt, dass der Wagen leer ist oder nur eine Puppe drin liegt. Dann vielleicht doch lieder die komfortable Rolle als Trittbrett-Papa. Hat den Vorteil, dass man sich schnell verdrücken kann, sobald das Kind unangenehm auffällt, gewickelt werden muss oder eine Schreiattacke bekommt.

*Name von der Redaktion geändert;)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Der Trittbrett-Papa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s